Bodenerkundung gemeinsam mit dem österreichischen Bundesheer

Překlad 

Am 24.4. wurde mit dem österr. Bundesheer im Übungsgebiet eine Bodenerkundung durch­geführt um die Sicherheit der eingesetzten Luftfahrzeuge zu gewährleisten. Dabei wurde das Hauptaugenmerk auf die zu errichtende Relaisstation für den länderübergreifenden Flugfunkverkehr gelegt und der „Absprungplatz“ erkundet. Beim Absprungplatz handelt es sich vereinfacht ausgedrückt um den „Parkplatz“ für Hubschrauber von dem aus z.B. Erkundungsflüge durchgeführt werden. Er ist auch Ausgangspunkt für Materialtransporte ins Übungsgebiet und „Tankstelle“ für die Luftfahrzeuge sowie Bereitschaftsplatz für die Crash-Crew, die aus Sanitätern und Feuerwehrleuten besteht und bei Flugunfällen zum Einsatzort geflogen wird.

Bei der anschließenden Besprechung konnten weitere Details für den Einsatz der Luftfahrzeuge geklärt werden.

BR Günther Gierlinger

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s